Datenschutzerklärung

Private Website von Michael Deppe: 🔒 https://www.michael-deppe.de.

Preface

The following Data Protection Statement according to the European Union’s new General Data Protection Regulation (GDPR) is only available in German, for the moment. Sorry! I’m working on a translation …

Vorwort

Gemäß Artikel 8 Absatz 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union sowie Artikel 16 Absatz 1 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) hat jede Person das Recht auf Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten. Die folgende Datenschutzerklärung dient der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG. Kurz: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Jeder der sich in diesem Sinne als nicht schutzbedürftige (natürliche) Person sieht, kann sich das getrost ersparen – z.B. Google-, WhatsApp- oder Facebook-Nutzer.   😉  Für alle, die es genauer wissen wollen, beispielsweise was Cookies nun wirklich sind, hier die Erklärung :

Datenschutzerklärung in Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist Michael Deppe. Weitere Details zur Person sind im Impressum gegeben.

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Grundlegendes

Wozu dient diese erklärung?

Dies ist eine private Website und keine kommerzielle Kommunikation laut TMG §2, Abs. 5. Damit gilt die DSGVO im strengen Sinne nicht für die hier bereitgestellten Informationen. Die folgenden Angaben gehen somit über die Erfordernisse der DSGVO hinaus und dienen lediglich der Information der Nutzer. Unabhängig davon steht Ihnen das Recht zu, sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sein sollten, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht unter Einhaltung der Datenschutzgesetze erfolgt. In diesem Fall würde ich Sie höflichst darum bitten, sich mit mir VORHER in Kontakt zu setzen (siehe Impressum).

Begriffsbestimmungen

Ich verwende hier (juristische) Begriffe wie personenbezogene Daten, Verarbeitung, Verantwortlicher, Dritter, Einwilligung, Aufsichtsbehörde, etc. Die Definition dieser Begriffe findet sich in der DSGVO Kap I, Art. 4 Abs. 1-26.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten des Betroffenen werden nur solange gespeichert, wie der Zweck der Speicherung besteht. Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung des Betroffenen beruht, werden die Daten nur solange gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft, es sei denn, es besteht eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Recht auf Berichtigung und Löschung der personenbezogenen Daten

Der Betroffene hat das Recht, unverzüglich die Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Der Betroffene hat außerdem das Recht, von uns unverzüglich die Löschung ihn betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung des Betroffenen beruht, wenn der Betroffene seine Einwilligung widerruft und keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht. Um das Löschen zu vereinfachen, gibt es die Datenschutz-Tools auf meiner Website. Hierfür ist zwecks Identifikation eine E-Mail-Adresse notwendig. Weitere Details folgen weiter unten.

Die personenbezogenen Daten des Betroffenen werden weiterhin gelöscht, wenn er gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder wenn die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Vorschriften vorgesehen wurde.

Recht auf Widerruf

Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung der betroffenen Person, so kann diese ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung personenbezogener Daten bleibt trotz des Widerrufs rechtmäßig.

Recht auf Auskunft

Die betroffene Person hat das Recht, von mir eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie die Person betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, hat die betroffene Person ein Recht auf Auskunft, um welche personenbezogenen Daten es sich handelt und für welche Zwecke diese verarbeitet werden. Sie hat außerdem ein Recht auf Auskunft über die Dauer der geplanten Speicherung dieser Daten und welche Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer angewendet werden.

2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Nutzung meiner Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf meinen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten der Nutzer werden grundsätzlich nur soweit verarbeitet, wie dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie der Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Als Betreiber der Seiten behalte ich mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Werbe- oder Spam-Mails, vor.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt wird, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von mir oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

4. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf meiner Internetseite erfasst das zugrunde liegende Server-System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  4. Die IP-Adresse des Nutzers
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf meine Internetseite gelangt
  7. Websites, die vom System des Nutzers über meine Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles meines Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit meiner informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch mein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die mit dem Hosting dieser Website beauftragte Firma Webgo GmbH speichert IP-Adressen Ihrer Webseitenbesucher in sogenannte Logfiles zur Erkennung und Abwehr von Angriffen (Datenschutzbedingungen der Firma Webgo). Diese Speicherung gilt maximal sieben Tage. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

IV. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Meine Website verwendet Cookies! Das liest man jetzt überall. Aber was sind eigentlich Cookies? Hiemit sind leider nicht die kleinen runden ursprünglich amerikanischen Kekse gemeint, die das Krümelmonster so gerne isst. Bei manchen Website-Betreibern, liest man an dieser Stelle zur Aufklärung häufig: „Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden.“ Diese Aussage ist leider im Allgemeinen genauso falsch und beiläufig ein Indiz dafür, dass der Ersteller seine „Datenschutzerklärung“ vermutlich irgendwo (gedankenlos ?) abgeschrieben hat. Das ist ja nur allzu verständlich, da der Homo Sapiens unter Angst besonders anfällig für einen ausgeprägten Herdentrieb ist. 😉 Besorgniserregend ist allerdings die Tatsache, dass selbst in den Datenschutzerklärungen ausgewiesener DSGVO-Abmahnkanzleien dieser „Kopierfehler“ zu finden ist. Wie heißt es so schön: „Wer im Glashaus sitzt …“ 😉

Was sind nun Cookies wirklich? Also das da irgendwo etwas gespeichert wird ist schon richtig, aber das mit den kleinen Textdateien ist in der Regel Quatsch. Beispielsweise werden die Cookie-Informationen beim  Browser Firefox in eine SQLite-Datenbank gespeichert. Um diese Inhalte unabhängig vom Browser selbst lesen zu können, bedarf es spezieller Software, die es erlaubt, SQL-Datenbanken im SQLite3-Format zu lesen, – vorausgesetzt, man weiß wo diese Datenbank steht. Bei einem Mac findet man die Firefox-Cookie-Datenbank beispielsweise unter dem versteckten Pfad „/Users/<Benutzer>/Library/Application\ Support/Firefox/Profiles/<Profilname>/cookies.sqlite“.  Im Falle von Windows 7 ist sie unter \Users\<Benutzer>\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\<Profilname>\Cookies.sqlite zu finden. Ähnliches gilt auch für Google Chrome, nur die Datei-Pfade sind anders. Auch Apples Safari speichert binär – liebe Anwälte und Datenschutzexperten!

Ruft ein Nutzer meine Website auf, so kann ein Cookie in einer Datenbank des Nutzers binär  – und eben nicht als Textdatei für jedermann ohne Weiteres lesbar – gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Ganz früher, so Anfang der 90er Jahre wurden diese Identifikationsdaten in den ersten grafischen Browsern (Mosaic, Netscape) auch noch Magic Cookie genannt und waren damals tatsächlich kleine Textdateien. Und wie das heutige Cookie, das bei Euch gespeichert wird, in eurer Mozilla Firefox-Datenbank aussehen könnte, zeige ich hier:

Beispiel für ein Cookie in einer Firefox SQLite-Datenbank

Interessant ist dabei der Eintrag „true“ in der Spalte value. Findet sich auf Deinem Computer so ein Cookie mit diesem Eintrag, besagt das, dass Du beim ersten Besuch meiner Seite im Cookie-Banner „OK“ gedrückt hast und somit dein Einverständnis zum Speichern von Cookies gegeben hast und ebenfalls meine Datenschutzerklärung akzeptiert hast (value=true). Das Cookie wird wird also gespeichert, damit die Abfrage zum Einverständnis nicht jedes mal erneut erscheint.

Auch wenn die Cookies so ohne weiteres den normalen Nutzer verborgen bleiben – keine Bange! Die von mir untersuchten Internet-Browser täuschen ihre Nutzer nicht bei der Angabe ihrer gut geschützten Cookie-Datenbankinhalte. Wie Ihr euch eure Cookies anzeigen lassen könnt, findet Ihr in den jeweiligen Anleitungen zu Firefox, Google Chrome, Safari & Co.

Ich setze auch andere Cookies ein, um meine Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente meiner Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Cookies von Drittanbietern sind Cookies, die von einer anderen Website angelegt werden als von der, die Sie gerade besuchen. Zum Beispiel könnte eine Website eine Schaltfläche Gefällt mir von Facebook eingebunden haben. Drückst Du auf Gefällt mir wird ein Cookie gesetzt, das von Facebook gelesen werden kann. Ein solches Cookie wird als Drittanbieter-Cookie bezeichnet. Ein Werbetreibender kann durch solche Drittanbieter-Cookies Deine Besuche auf allen Seiten protokollieren, auf denen seine Werbung angezeigt wird. Wenn Du wegen  Drittanbieter-Cookies Bedenken hast, kannst Du sie in meinem Infobanner (Cookie-OK-Banner) oder deinem Browser blockieren.

In den Cookies werden dabei u.a. folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
  • Log-In-Informationen
  • Domain-Name
  • Cookie-Name
  • Verfallsdatum
  • Datum des letzten Zugriffs
  • Erstellungsdatum

Ich verwende auf meiner Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf meiner Website wird von dir durch den Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und Deine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Wenn Du einen Kommentar auf meiner Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Du nicht, wenn Du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls Du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, wird ein temporäres Cookie gesetzt, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Du deinen Browser schließt.

Wenn Du dich anmeldest, werden einige Cookies eingerichtet, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird Deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen Deiner diesbezüglichen Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen meiner Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigt die Website u.a. Cookies:

  • Übernahme von Spracheinstellungen
  • Merken von Suchbegriffen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität meiner Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahre ich, wie die Website genutzt wird und kann so mein Angebot stetig optimieren. In diesen Zwecken liegt auch mein berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an meiner Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für meine Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Die Übermittlung von Flash-Cookies lässt sich nicht über die Einstellungen des Browsers, jedoch durch Änderungen der Einstellung des Flash Players unterbinden.

V. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf meiner Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an mich übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

Name

  1. E-Mail-Adresse
  2. Inhalt der Nachricht.
  3. Die IP-Adresse des Nutzers
  4. Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit meiner informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Du hast jederzeit die Möglichkeit, Deine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmst Du per E-Mail Kontakt mit mir auf, so kannst Du der Speicherung Deiner personenbezogenen Daten jederzeit formlos widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation natürlich nicht mehr fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Du kannst mir entweder direkt eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum), oder die Datenschutz-Tools im Menü verwenden.

VI. Kommentarfunktion

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf meiner Internetseite ist eine Kommentarfunktion vorhanden. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an mich übermittelt und gespeichert. Die Kommentare sind dann für jeden sichtbar.

Bei Verwendung der Kommentarfunktion werden zusätzliche personenbezogene Daten (Beispiel: Pseudonyme) gespeichert. Wenn Sie kommentieren geben Sie die Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Diese Daten sind:

  1. Name
  2. E-Mail-Adresse
  3. Inhalt des Kommentars.
  4. Die IP-Adresse des Nutzers
  5. Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient allein zur Bearbeitung des Kommentars. Im Falle eines Kommentars auf meiner Website liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Kommentarfunktion zu verhindern und die Sicherheit meines informationstechnischen Systems sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Wenn Du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Du hast jederzeit die Möglichkeit, Deine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmst Du per E-Mail Kontakt mit mir auf, so kannst Du der Speicherung Deiner personenbezogenen Daten jederzeit formlos widersprechen. In einem solchen Fall verschwinden nicht nur alle Kommentare, sondern die Konversation kann natürlich auch nicht mehr fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kommentarfunktion gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Du kannst mir entweder direkt eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum), oder die Datenschutz-Tools im Menü verwenden.

VII. Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

VIII. Extern bereitgestellte Schriften

Diese Website lädt Schriften von Google Fonts. Unter anderem von folgenden Stellen:

  • fonts.googleapis.com
  • fonts.gstatic.com

Google könnte hiermit grundsätzlich Querverweise zwischen den beim Laden der Schriften erhoben Daten des Nutzers (IP-Adresse und  Browser Fingerprint) und anderen Goggle-Diensten herstellen. Damit könnte Google den Nutzer identifizieren. Google äußert sich nur vage zu dieser Möglichkeit: „Google Fonts logs records of the CSS and the font file requests, and access to this data is kept secure.“  Was Google unter secure  versteht und auf welchen Personenkreis sich dies bezieht ist mir nicht bekannt. In der Datenschutzerklärung von Google heißt es hierzu : „Insbesondere […] beschränken wir den Zugriff auf personenbezogene Daten auf Mitarbeiter und Auftragnehmer von Google, die die Daten zwingend kennen müssen, um diese Daten für uns zu verarbeiten …“. Wer diese Auftragnehmer sind, die die Daten zwingend kennen müssen wird von Google nicht angegeben. Insbesondere äußert sich Google nicht dazu, was oder wer den Zwang auslöst, der die Weitergabe rechtfertigten soll.

IX. Automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilerstellung wir mit Benutzerdaten

1. Was ist eine automatisierte Einzelentscheidung?

Eine „automatisierte Einzelentscheidung“ liegt vor, wenn keine inhaltliche Bewertung und darauf gestützte Entscheidung durch eine natürliche Person stattgefunden hat. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Score-Werte alleine für das Zustandekommen eines Vertrages entscheidend sind, oder auch dann, wenn die Entscheidung über einen Vertragsschluss unmittelbar durch ein Computerprogramm und eben nicht durch einen Menschen getroffen wird.

2. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Diese Website bietet keinen Dienst an und enthält auch keinen, der automatisierte Entscheidungsfindung beinhaltet oder zur Profilerstellung dient.

Kontakt-Informationen

siehe Impressum .

© Michael Deppe, Diese Datenschutzerklärung zur DSGVO orientiert sich an Vorgaben der Musterdatenschutzerklärung für Websitebetreiber von Herrn Prof. Dr. Thomas Hören und Mitarbeitern der Forschungsstelle Recht des DFN-Vereins, Westfälische Wilhelms-Universität Münster.